Über mich

Ich bin 1978 in Berlin geboren, wo ich bis heute mit meiner Familie lebe. Nach dem Studium der Politikwissenschaft führte mich mein Weg in internationale NGOs der Bildungszusammenarbeit (Tansania und Kamerun), an das Max-Planck-Institut für Bildungsforschung sowie an das Abgeordnetenhaus zu Berlin. Nach einer Ausbildung zur Projektmanagerin und einem Lehrgang zu Qualitätsmanagement im öffentlichen Dienst, arbeitete ich acht Jahre als Referentin und Beraterin für Projekt- und Qualitätsmanagement in verschiedenen Rollen an der Freien Universität Berlin: als angestellte Beschäftigte, als Lehrende wie auch als Führungskraft.

Mit dem Schritt in die Selbständigkeit im Jahr 2015 erfüllte ich mir den Traum von beruflicher Verwirklichung, Flexibilität und Unabhängigkeit. Ich arbeite seitdem als freiberufliche Dozentin für Changemanagement-Prozesse in der Erwachsenenbildung, als Burnouttherapeutin sowie als systemischer Coach.

Ann Kathrin Nitschke: Systemische Coachin, Trainerin Seminare

Mein Beruf ist meine Leidenschaft

Meinen Beruf betrachte ich nicht einfach nur als einen Job; er ist vielmehr ein Privileg und ich bin täglich dankbar, ihn ausüben zu dürfen. Es ist meine Leidenschaft, andere Menschen dabei zu unterstützen, ihr eigenes Potential auszuschöpfen, und sie auf ihren Lern- und Entwicklungswegen zu begleiten. 

Als Coach und Therapeutin an dem Leben anderer Menschen teilhaben zu dürfen, dazu beizutragen, dass meine Klientinnen und Klienten an Wendepunkte gelangen, an denen sie ihr Leben bewusster gestalten, Probleme meistern, an Herausforderungen wachsen, Veränderungen anstoßen und Meilensteine erreichen, fasziniert mich und erfüllt mich mit großer Freude. 

Es macht mich glücklich, wenn Teilnehmende meiner Workshops, Trainings und Seminare Spaß am Lernen haben und sich von meinen Lerninhalten und -methoden inspiriert fühlen. 

Was ich aber an meiner Arbeit als Coach, Therapeutin und Dozentin am meisten schätze, sind die zahlreichen wundervollen Begegnungen und der intensive Austausch mit den unterschiedlichsten Menschen, von denen ich immer neue Dinge lernen darf.

Was mich prägt und auszeichnet

Ich bin geprägt von individuellen Erfahrungen, Emotionen, Werten, Überzeugungen, Interessen und Kompetenzen – wie jeder andere Mensch auch. Was mich auszeichnet, sind mein Fachwissen, die vielfältigen didaktischen und methodischen Qualifikationen, meine Berufserfahrung, meine achtsame Haltung sowie meine ausgeprägte Empathie für andere Menschen.

Ich bin einfühlsam, kann mich gut in mein Gegenüber hineinversetzen und kümmere mich gerne um andere Menschen. Ich habe eine klare, direkte und ehrliche Art. Als Mutter von drei Kindern bewege ich mich im ständigen Spagat zwischen Beruf, Familie und persönlichen Bedürfnissen und weiß mit Herausforderungen umzugehen. Das macht mich zu einer kraftvollen und zuversichtlichen Frau.

Formale Qualifikationen

  • Ausbildung zum Job- und Karrierecoach nach Schulz von Thun (Perspekto Coaching)
  • Ausbildung in systemischem Life- und Business-Coaching (Coaching Spirale)
  • Ausbildung zur Burnouttherapeutin (IEK)
  • Ausbildung zur Seminarleiterin für Stressbewältigung (IEK)
  • Ausbildung zur Seminarleiterin für Progressive Muskelrelaxation (IEK)
  • Zertifizierte Weiterbildung zur Dozentin für Hochschullehre (FU Berlin)
  • Train-the-Trainer-Ausbildung (FU Berlin)
  • Ausbildung zur Qualitätsmanagerin im öffentlichen Dienst (Verwaltungsakademie)
  • Ausbildung zur Projektmanagerin (IHK)
  • Ausbildung zur Anti-Rassismus-Trainerin (Phoenix e.V.)
  • Diplom in Politikwissenschaft (FU Berlin)



Vielleicht haben Sie mit dieser Seite einen ersten Eindruck von mir gewinnen können. Ich fände es schön, wenn Sie sich im Kennenlern-Gespräch einen echten Eindruck von mir verschaffen würden. Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren – und wenn es nur aus Neugierde ist. In diesem Sinne: hoffentlich bis bald!

Bitte kontaktieren Sie mich